Norwegen 2016

Dieses Mal wollten wir nochmals den Süden von Norwegen bereisen. Das erste Mal 1989 war dies unsere Hochzeitsreise 🙂

Leider war der Wettergott uns nicht hold und so hatten wir von den 3 Wochen Urlaub fast 2 Wochen nur Regen. Aber trotzdem war Norwegen wieder eine Reise wert.

Die Anreise erfolgte ĂĽber Tschechien nach Kiel. Von dort mit der Fähre nach Oslo. Die ersten 3 Tage verbrachten wir in Oslo mit Stadtbesichtigung. Danach ging es zum sĂĽdlichsten Punkt Norwegens – Kap Lindesnes. Ăśber Stavanger, Preikestolen Richtung Norden. Bergen haben wir auf Grund des schlechten Wetters ausgelassen. Unser nördlichstes Ziel war Alesund und dann die Moschusochsen in der Hardangervidda. Bei Schönwetter fuhren wir wieder Richtung Oslo, wo wir noch einen Stadttag als Urlaubsausklang verbrachten.

Der nächste Norwegenurlaub wird Jahreswechsel 2017 / 2018 die Insel Senja (Flug und Leihauto).

Aber sehr selbst wie wunderschön Südnorwegen ist!